Stellenanzeigen

Der Inklusionsfachdienst sucht eine Inklusionskraft für die Kita- oder Schulbegleitung.

Eine pädagogische Ausbildung wird nicht vorausgesetzt, da eine fachliche Anleitung besteht – allerdings sind eine positive Einstellung im Umgang mit (behinderten) Menschen und ein konsequentes und strukturiertes Verhalten sehr wichtig. Personen, die eine Schulung im Bereich Inklusionspädagogik absolviert haben, werden bevorzugt.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten eine*n Schüler*in oder ein Kindergartenkind mit individuellen Unterstützungsbedarf in der Schule oder im Kindergarten.
  • In Zusammenarbeit mit den Lehrkräften, Erzieher*innen, Eltern und Ihrer Ansprechpartnerin bei der Lebenshilfe unterstützen Sie bei der entwicklungsentsprechenden Vermittlung von Lerninhalten, bei der altersgemäßen Entwicklung und der Inklusion in die Klasse oder Gruppe.
  • In diesem multiprofessionellen Team führen Sie Abstimmungsgespräche zur optimalen Förderung des Kindes.

Sie bringen mit:

  • Sie haben aus dem beruflichen, ehrenamtlichen, privaten oder auch im Sportbereich Erfahrung im Umgang mit Kindern und / oder beeinträchtigten Menschen gesammelt.
  • Wichtig ist, dass Ihnen das Thema Inklusion in den Schulen und Kindergärten am Herzen liegt.
  • Sie haben keine Berührungsängste und können sich den individuellen Situationen des Kindes anpassen.

Wir bieten:

  • einen familienfreundlichen Arbeitsbereich mit attraktiven Arbeitszeiten
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVÖD
  • eine vielseitige, interdisziplinäre und selbstständige Tätigkeit
  • Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Fachliche Begleitung durch regelmäßiges Coaching

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und Ihrer Zeugnisse, gerne per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch an:
Manuela Giel, Inklusionsfachdienst, In der Haarschnur 44, 67269 Grünstadt

 

Der Inklusionsfachdienst sucht ab sofort Inklusionsfachkräfte in Form einer Schulbegleitung oder ggf. auch als Begleitung in einer Kindertagesstätte.
Inklusionsfachkräfte bringen eine anerkannte pädagogische Ausbildung mit (z.B. staatl. anerk. Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in) und zeichnen sich durch ihre hohe soziale, kommunikative und emotionale Kompetenz aus.

Ihre Aufgaben:

  • Individuelle Begleitung eines Kindes gemäß seines Störungs- bzw. Krankheitsbildes während des Unterrichts an einer Förder- oder Regelschule bzw. in einer Kindertagesstätte
  • Hilfe in lebenspraktischen Dingen
  • Unterstützung bei Arbeits-/Lernverhalten
  • Unterstützung zur Teilhabe
  • Psychosoziale Hilfestellung
  • Förderung sozialer Interaktion und Kommunikation
  • Regelmäßiger Austausch mit dem Team der Einrichtung

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum*r Erzieher*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • idealerweise Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Zuverlässigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Sozialkompetenz, Fähigkeit zur Reflexion, Durchsetzungsvermögen
  • Selbständigkeit und Organisationstalent
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung

Wir bieten:

  • einen familienfreundlichen Arbeitsbereich mit attraktiven Arbeitszeiten. Als Schulbegleitung ausschließlich während der Schulzeiten, Ferienzeiten sind frei
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVÖD
  • eine vielseitige, interdisziplinäre und selbstständige Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum
  • Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Fachliche Begleitung durch regelmäßiges Coaching

Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und Ihrer Zeugnisse, gerne per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch an:
Manuela Giel, Inklusionsfachdienst, In der Haarschnur 44, 67269 Grünstadt